Medaka Kescher handgearbeitet aus Japan

Hier etwas aus meiner Sicht besonderes für den eingefleischten Medaka Fan. Handgearbeitete Kescher aus Japan bietet zukünftig ein Bekannter zum Kauf an. Ich habe mir gleich von den ersten Exemplaren zwei gekauft. Die Kescher sind schon fast zu Schade für den täglichen Gebrauch, und ich befürchte ich werde eine weitere Sammlung zum Thema „Medaka“ beginnen, nachdem ich schon versuche alles an japanischer Literatur zum Thema „Medaka“ aus Japan zu bekommen. Viele halten mich da sicher für etwas verrückt, aber ich habe da einfach viel Freude dran, und trotz fehlender Sprachkenntnisse doch sehr informativ und durchaus lehrreich! 😉

Die Kescher bewegen sich preislich derzeit zwischen umgerechnet 19,99 € (8cm Durchmesser) bis 35,99 € (12 cm Durchmesser), und sind wie gesagt Handarbeit und damit auch irgendwie Unikate! Bei Interesse für zukünftige Bestellungen oder eventuell noch vorhandene Exemplare kann man sich gerne an mich wenden, und ich stelle den Kontakt her! 😉

Medaka Zubehör aus Asien

Nun speziell der japanische Markt ist voll von nützlichen und eventuell auch anderen Zubehör für den Medaka Halter. Hier wohl eine Art von Selektierbox zur Zwischenhälterung von Medaka mit Abdeckung gegen Fressfeinde. Natürlich sieht man es in Japan was das Platzangebot für den Medaka betrifft, etwas anders, aber ich möchte es Euch nicht vorenthalten. Zumindest eine Anregung.

Medaka Behälter in Japan

Nun die meisten Beiträge zum Thema „Medaka – japanischer Reisfisch“ auf Facebook stammen natürlich aus Japan. Oft sieht man Bilder oder kurze Videos nicht nur von Zuchtbetrieben, sondern auch im Kleinen von privaten Haltern. Dabei fiel mir oft eine schwarze Box auf die zur Haltung und Aufzucht Verwendung findet. Bei uns ist es meit der Mörtelkübel. In Japan sind es wohl diese Boxen in unterschiedlicher Größe.