(Neuzugang) Medaka „Xanthic“

Nun mit diesen Fischen hatte ich wirklich nicht gerechnet. Ich bekam sie von meinem britischen Freund Phillip Austen der sie bereits seit über 20 Jahren pflegt. Als ich das hörte war ich echt baff. Damit hatte ich wirklich nicht gerechnet das es in england bereits so lange Farb Oryzias oder Medakas gibt. Leider sind es 2 Männchen, was allerdings kein Problem ist, da ich passende Weibchen habe und es eine ungewollte Blutauffrischung gibt. Interessant finde ich die Tatsache das sie sich durchaus farblich von meinen vorhandenen Stämmen aus der Gruppe „Youkihi oder auch Yang Goifei“ unterscheiden. Bei natürlichem Licht im Schatten wirken sie dunkler, wobei die Färbung von oben betrachtet sehr intensiv ist. Bei Sonnenschein geht es tatsächlich Richtung gelb was ja auch durch den Namen bekräftigt wird.

Thanks Phillip for this awesome present!

Medaka „Gold“ Japan Züchtung

Unter einem goldenen Medaka kann man sicher einiges verstehen, und sicher gibt es auch bei dieser Farbform Unterschiede in der Farbintensivität, wie man es zum Beispiel beim HiMedaka sehen kann. Gewisse Linien aus japanischer Zucht sind für mich ein Parade Beispiel für wirklich tolle Farblinien was auch die Farbe Gold betrifft. Hier ein Tier von OSAKA ABC von Herrn Shinichi Takamura. Ein echter „goldener“ Traum!

Picture & Copyright by Shinichi Takamura (Osaka ABC)

gold