(Neuzugang) Medaka „Xanthic“


Nun mit diesen Fischen hatte ich wirklich nicht gerechnet. Ich bekam sie von meinem britischen Freund Phillip Austen der sie bereits seit über 20 Jahren pflegt. Als ich das hörte war ich echt baff. Damit hatte ich wirklich nicht gerechnet das es in england bereits so lange Farb Oryzias oder Medakas gibt. Leider sind es 2 Männchen, was allerdings kein Problem ist, da ich passende Weibchen habe und es eine ungewollte Blutauffrischung gibt. Interessant finde ich die Tatsache das sie sich durchaus farblich von meinen vorhandenen Stämmen aus der Gruppe „Youkihi oder auch Yang Goifei“ unterscheiden. Bei natürlichem Licht im Schatten wirken sie dunkler, wobei die Färbung von oben betrachtet sehr intensiv ist. Bei Sonnenschein geht es tatsächlich Richtung gelb was ja auch durch den Namen bekräftigt wird.

Thanks Phillip for this awesome present!

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden /  Ändern )

Google Foto

Du kommentierst mit Deinem Google-Konto. Abmelden /  Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden /  Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden /  Ändern )

Verbinde mit %s