(Zuchtbuch) Medaka Projekt „BOTTRC“ update 06.08.2017

Dieses junge Männchen hat es mir irgendwie besonders angetan. Stammt aus meinem Tricolor Projekt, in dem ich ein Weibchen der „BOTAN – tricolor“ Linie mit einem anderen tricolor Männchen verpaart hatte. Ziel soll eine hellere Körperfarbe sein, als die ich von den BOTAN Tieren kenne. Jetzt muss ich nur noch ein passendes Weibchen aussuchen. Ob ich mein im Kopf vorhandenes Ziel erreichen werde? Ich glaube eher nicht, dafür sind die tricolor Stämme einfach zu instabil. Aber es macht Spaß!

(Zuchtbuch) Medaka „tri color“ 2017

Seitdem ich vor 2 Jahren die ersten „Tri color“ aus der Ujo Blut Linie im Internet gesehen hatte, reifte in mir der Entschluss zumindest ähnliche Tiere einmal mein Eigen zu nennen. Letztes Jahr importierte ich dann ein Paar „Botan“ aus Hongkong und bekam von Andre Pohlann noch ein passendes Weibchen, da er damals sein Männchen verloren hatte. das Weibchen stammte allerdings aus einer anderen Linie. Letztes Jahr bekam ich dann auch ersten Nachwuchs. Zwar nur eine Handvoll Larven, aber besser als nichts. Ein Weibchen davon verpaarte ich dann mit einem weißen Männchen. Ziel war Tiere zu erhalten, die eventuell eine stärke weiße Grundfarbe erhalten, und dmait der Kontrast der schwarzen und roten Musterung der „Botan Linie“ stärker wird. Hier ein Männchen aus der ersten Nachwuchs Generation.