(Zuchtbuch) Miyuki var. „Super Long Line Light“ (No. 201)

Nun diesen Stamm habe ich jetzt seit Anfang Juli. Aus meiner Sicht eine sehr schöne Miyuki Linie, die ihren besonderen Reiz bei der Draufsicht hat. Hervorgerufen durch den breiten intensiven Rückenstrich. Nun bereits letzte Woche konnte ich die ersten Larven feststellen. Heute weitere. Es läuft langsam an. 🙂

IMG_2612

Medaka „Black Peach vito inner light“

Mizuho Medaka aus Hong Kong hat vor kurzem diese interessante Linie vorgestellt. Hierbei handelt es sich anscheinend um eine Kreuzung des „Momokuro“ Stammes und einer „Inner light“ Variante, deren Merkmal der Effekt ist das die Tiere von oben betrachtet, im hinteren Körperteil von innen heraus zu leuchten scheinen. Das Bild zeitgt einmal wieder die Variationsmöglichkeit des japanischen Reisfisches.

Bild & Copyright by Mizuho Medaka (Hong Kong)

black peach in vitro light

Medaka „Miyuki Black Lame“

So endlich habe ich es einmal geschafft halbwegs akzeptable Bilder zumindest eines Fisches dieser tollen Linie hinzubekommen. Wurde auch Zeit. Diese Linie war mit der Auslöser warum ich mich näher für Medaka interessierte. Lange ein Traum und seit ein paar Wochen habe ich sie endlich live bewundern können. Dieses Jahr wird es wohl nicht mehr klappen, aber ich hoffe dann kommendes Jahr Nachzuchten abgegeben zu können. Muss mir erst einmal eine kleine Zuchtgruppe aufbauen, und die Larven brauchen ihre Zeit um Geschlechtsreif zu werden. Besonders da ich sie ja aktuell draußen halte, und der Sommer mehr oder weniger bisher zum weglaufen war.

Medaka „Tricolor Jin“

Eine weitere interessante mehrfarbige Zuchtlinie aus Asien. Es ist immer wieder erstaunlich welche Vielfalt es an Zuchtlinien dort gibt. Bei diesem Stamm gefällt mir besonders der farbliche Kontrast. Na vielleicht komme ich dort mit meinem Projekt auch einmal hin, aber das wird Zeit und vor allem genug Auswahltiere benötigen. Auf jeden Fall ein Hingucker, der sich in einem Miniteich als Gruppe sicher toll machen würde. Besonders bei unterschiedlicher Zeichnung der einzelnen Tiere. Besonders die Farbform Tricolor bietet unendliche züchterische Möglichkeiten.

pictures & copyright by Mizuho Medaka (Hong Kong)

(Neuzugang) Medaka „Hikari Otohime“

Über diese halbwüchsigen Tiere freue ich mich besonders. Als ich diese Linie das erste Mal auf Facebook bei Mizuho Medaka sah, war ich von diesen Tieren und Ihrer Färbung begeistert. Als ich dann diese Woche eine kleine Gruppe halbwüchsiger Nachzucht Tiere eines Importes bekam, freute ich mich riesig. Noch sind sie nicht voll ausgefärbt, aber sie lassen schon etwas erahnen. Auch hier meinen besonderen Dank an Mauro für diese Tiere.

So sehen sie hoffentlich bald aus.

Otohime2

(Video) Black Medaka – halbwüchsig

Seit dieser Woche bin ich im Besitz einer kleinen Gruppe schwarzer Medakas. In Japan werden alle grau & schwarztöne als schwarze Medakas bezeichnet. Bei diesen Tieren handelt es sich um Nachzuchten aus einem Hong Kong Import, die ich von meinem italienischen Freund Mauro Lanza erhalten habe.

Grazie per la bella pesce Mauro

Hier zwei Videos der Tiere. Zum einen von der Seite und dann nochmal von oben.