(Zuchtbuch) Medaka Projekt „FILGN“ Update 01.10.2017


Die erste Nachwuchs Generation ist gut gewachsen, und hat teilweise bereits erste eigene Junge bekommen, über die ich aktuell aber noch nichts sagen kann. Ein paar der grün gefärbten Jungfische habe ich rein genommen, was aber anscheinend keine so gute Idee war. Sie scheinen da anfälliger zu sein, als ihre farblich anders aussehenden Geschwister. Obwohl sie bei gleichen Bedingungen geschwommen sind. Jetzt habe ich die drin übrig gebliebenen in ein kühleres Zimmer verfrachtet. Mal schauen! Die Geschwister die noch draußen sind machen keinerlei Probleme. Schon sehr seltsam.

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden /  Ändern )

Google Foto

Du kommentierst mit Deinem Google-Konto. Abmelden /  Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden /  Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden /  Ändern )

Verbinde mit %s