(Zuchtbuch) Oryzias latipes „Medaka“ var. White & gold


Hier habe ich mit Eiern begonnen, die ich von einem spanischen Züchter via AquaBid erhalten habe. Laut seinen Infos hat er seine Linie nie selektiert, deshalb kommen vereinzelt auch Gold farbene Medaka bei raus. Allerdings war ein Großteil wegen der damals herrschenden Hitze während dem Transport verpilzt. Nur 6 Jungfische sind geschlüpft. Bleibt zu hoffen das beide Geschlechter vertreten sind, damit ich weiter machen kann.

Leider wachsen sie im Aquarium bei mir recht langsam. Erst nachdem ich sie draußen halte, wachsen Sie besser.

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden /  Ändern )

Google Foto

Du kommentierst mit Deinem Google-Konto. Abmelden /  Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden /  Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden /  Ändern )

Verbinde mit %s