(Neuvorstellung in Hongkong 2017) Medaka „Kouhaku Panda“

Vor kurzem von Mizuho Medaka in Hongkong vorgestellt, entspricht die Zuchtlinie dem was speziell in Japan durchaus beliebt und gefragt ist. Diese Zuchtform als Panda bezeichnet hat Ihren Namen von den schwarzen Lidern um die Augen, die stark an einen Panda erinnern. Mittlerweile gibt es unterschiedliche Farbformen mit dieser Augen Zeichnung. Durchaus sehenswert und auch einen wachsenden Liebhaber Kreis in Europa.

(Neuvorstellung in Hongkong 2017) Medaka „Asuka Sanshoku Lame“

Wenn ich mir die asiatische Medaka Szene aktuell anschaue geht der Trend anscheinend oft zu Züchtungen der „Lame Gruppe“ Auch in Europa finden sich immer mehr Fans dieser mit den pregnanten Lame Glanz Schuppen versehenen Zuchtformen. Egal ob es sich dabei um einfarbige Linien oder mehrfarbige Tiere handelt. Der Lame Effekt hat seinen Reiz. Vor kurzem hat Mizuho Medaka die unten gezeigte Zuchtlinie „Asuka Sanshoku Lame“ auf Facebook vorgestellt und angeboten. Wie bei den meisten mehrfarbigen Zuchtlinien dürfte es sich hier um keinen stabilen Stamm was den Farbanteil betrifft handeln. Aber sicher interessante Fische die ein echter Eye catcher sein können.

pictures & copyright by Mizuho Medaka (HK)