(Zuchtbuch 2020) Medaka „Black Tainakou Hyakushiki“ 05.06.2020


Nun die „Black Tainakou Hyakushiki“ weckten bereits vor Jahren gewisse Begehrlichkieten bei mir, als ich erste Bilder davon sah. Erste Tiere bekam ich 2017 in Italien. Leider ist dieser Stamm zumindest bei mir mit Problemen verbunden. Richtig fruchtbar sind sie bei mir bisher nicht gewesen. Ob es am harten Wasser liegt, müsste ich tatsächlich einmal austesten. Allerdings haben die wenigen Halter im deutschsprachigen Raum auch Probleme. Selbst in Italien sind sie bisher wohl nicht sehr verbreitet. Vor ein paar Tagen bekam ich Tiere aus Italien von Francesco Cuccia. grazie mille Francesco! Gestern konnte ich das erste Ei entdecken und hoffe natürlich das im Laufe der kommenden Woche weitere folgen werden.

Leider ist über den Stamm bisher kaum etwas bekannt oder in Erfahrung zu bringen. Also drückt mir Bitte die Daumen das es dieses Jahr mit ausreichend Nachwuchs klappt, um zumindest den bestand zu sichern!

 

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden /  Ändern )

Google Foto

Du kommentierst mit Deinem Google-Konto. Abmelden /  Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden /  Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden /  Ändern )

Verbinde mit %s