Dharma Medaka swallow – Japan Züchtung


Bisher habe ich meist über die natürliche Körperform der Oryzias latipes berichtet. Allerdings gibt es in Japan auch Linien und Zuchtformen die vielleicht für europäische Betrachter durchaus gewöhnungsbedürftig sind. Dabei handelt es sich hier wohl um natürliche Mutationen die beim Oryzias latipes durchaus vorkommen können, und daher auch zur Geschichte des Medaka in Japan einfach dazu gehören. Bei den Dharma Medaka handelt es sich um Fische mit einem stark verkürzten Körper und deshalb auch oft mit einer anscheinend gekrümmten Wirbelsäule. Bei dem hier abgebildeten Fisch kommen noch die durchaus seltenen ausgezogenen Flossenstrahlen dazu. Ob man es mag, muss jeder für sich persönlich entscheiden.

Picture & Copyright by Fumitoshi Mori (Japan)

Dharma Medaka swallow

7 Gedanken zu “Dharma Medaka swallow – Japan Züchtung

  1. Hi Axel,
    ich persönlich mag diese „Körperform“ nicht. Leider habe ich einige davon in meiner Gruppe blauer Medaka.
    Wenn jemand Bedarf daran hat, ich gebe diese gerne ab 😉

    Liken

    • Nichts zu danken, ich hoffe die sind so, wie Du Dir es vorgestellt hast.
      Mir ist mittlerweile auch klar, warum ich kein Nachwuchs von denen bekomme, ich habe nur Männchen 😦

      Liken

      • Hi Renato,
        hm, ich dachte was du mir geschickt hast. Sind Weibchen? Sicher
        nur Männchen? Mach doch mal Bilder von denen. 🙂
        PS: Hatte schlimmeres erwartet!!!!

        Gruss Axel!

        Liken

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden /  Ändern )

Google Foto

Du kommentierst mit Deinem Google-Konto. Abmelden /  Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden /  Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden /  Ändern )

Verbinde mit %s