(Zuchtbuch) Medaka „Hikari Otohime“ 03.10.2016

Hier Bilder vom ersten halbwüchsigen Nachwuchs meiner Hikari Otohime, die ich dieses Jahr aus Italien von meinem Freund Mauro erhalten hatte. Interessanter Weise gehen diese Tiere mehr in Richtung Gold, als das sie gedeckte Farben zeigen würden. Aber es schwimmen ja noch kleinere Geschwister hier. Mal schauen was da heranwächst. Aber schön sind sie auf jeden Fall. Freue mich schon darauf sie im kommenden Frühjahr draußen schwimmen zu haben.

(Zuchtbuch) Medaka „Hikari Black Lame“ 03.10.2016

Hier Bilder von den aktuell größten Jungfischen meiner Hikari Black Lame, die ich dieses Jahr aus Hong Kong importiert hatte. Leider zeigen sie nicht die typische tolle Färbung im kleinen Fotobecken. Aber man kann andeutungsweise diesen schönen blauschwarzen Schimmer erkennen, und die für die Lame Linien markannten Glanzschuppen. Freue mich schon auf die nächste Outdoor Saison mit einer größeren Gruppe und dann hoffentlich viel mehr Nachwuchs. Aktuell schwimmen noch verschiedene Größen hier. Selbt an diesem Wochenende sind noch Larven draußen geschüpft. Hätte ich so nicht erwartet.

Hier ein Bild von Mizuho Medaka die adulte Tiere in ihrer wahren Farbe zeigen.

Black Lame Hikari

(Video) Medaka „Botan – tricolor“ halbwüchsig

Tja die haben sich wirklich Zeit gelassen. Erst zum letzten Drittel des Sommers konnten sie sich dazu entschließen für Nachkommen zu sorgen. Das Import Paar war wohl schon etwas älter, aber es hat dann doch noch geklappt. Leider ist das Zuchtpaar verstorben, aber hat seine Gene weitergeben können. Auch diese Linie ist aus meiner Sicht nicht wirklich stabil. Minimale bis größere Unterschiede sind speziell bei den halbwüchsigen durchaus zu erkennen, und bei den jüngeren Geschwistern, die noch kleiner sind wohl auch. Aber es lässt sich damit durchaus arbeiten. Mal schauen wie sie sich jetzt drin weiter entwickeln werden.

(Video) Medaka „Hikari Otohime“ halbwüchsig

Nun dieses Wochenende habe ich mit dem Abfischen des Nachwuchses begonnen. Eine heiden Arbeit sage ich in dem trüben grünen Wasser. Aber macht trotz nasskaltem Wetter Spaß, denn man weis nicht so wirklich was auf einen zukommt, und vor Allem heraus kommt. Hier vier halbwüchsige Fische meiner Hikari „Otohime“

(Neuzugang) Medaka „Nishiki tri color“ aus Japan

Dank Paul und Harumi war ich seit dieser Woche im Besitz einer 4er Gruppe aus der Linie „Nishiki tri color“ (wurde bereits im Blog mit einem Video berichtet). Leider hat ein Fisch den Stress der letzten Tage nicht überlebt. Jammerschade! Aber dem Rest geht es bisher sehr gut. Noch sind die Fische nicht komplett ausgefärbt, da noch nicht ausgewachsen! 😉

(Zuchtbuch) Medaka „Botan – tricolor“ update 11.9.2016

Es sind wieder ein paar Tage ins Land gegangen und der erste Nachwuchs von meinen Botan kann zu den Eltern wandern. Wenn das Wetter halbwegs so bleibt könnten sie auch noch Nachwuchs bekommen. Wenn nicht dann halt kommendes Jahr. Sehr vielfältig ist der Nachwuchs was die Färbung betrifft. Sehen nicht alle wie die Eltern aus. ein paar recht dunkle Exemplare sind auch dabei. Bin gespannt wie sie in 4 Wochen aussehen.